Familienrenntag der Sparkasse

Familien, Feuerwehr und Feuermädchen im Herrenkrug!

Am Familienrenntag der Stadtsparkasse, Sponsor schon zu DDR-Zeiten, haben Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Sachsen-Anhalts freien Eintritt.
Da hat sich der Rennverein wieder etwas Neues einfallen lassen, denn die Feuerwehrleute werden anschaulich ihre verantwortungsvolle Arbeit darstellen. Ein Höhepunkt wird sicher der historische Löschangriff nach dem 2. Rennen.

Apropos Feuer: Kräftig loderndes Feuer hat immer etwas Mystisches. Liest man die Namen der Pferde in den Rennen, kann problemlos eine mystische Kurzgeschichte geschrieben werden.

Ein Mystical Wind (7.Rennen) sorgt für einen Wellensturm (5.) auf dem Teufelssee (4.), an dessen Ufer Dark Fighter (7.) gerade das Feuermädchen (1.) und eine Schöne namens Brown Beauty (2.) entführt. Es bleibt zu hoffen, dass Commissario (2.) Amondo (4.) den Fall lösen kann.
Übrigens: Zweibeinige Schönheiten hat der Rennverein auch eingeladen. Die Miss Ostdeutschland, Miss Sachsen-Anhalt, Miss Thüringen und Miss Berlin werden bei den Siegerehrungen aktiv.

Die Startglocke zum Auftaktrennen, einem Rennen zum Junior-Cup mit Wetten, wird um 14.00 Uhr geläutet.
In den insgesamt acht Rennen werden 83 (!) Galopper um Sieg und Platz kämpfen. Das traditionelle Kinderprogramm wird am Renntag durch lustige Feuerwehrspiele und tollen Feuerwehrautos noch bunter. Alle Aktionen des Kinderprogramms sind kostenlos!

B.B.

Grußwort

Grußwort von Helmut Herdt, Sprecher der Geschäftsführung der Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG

Weiterlesen …

Rennzeitung

Alle Informationen zu den Läufen und Teilnehmern vom 30. September.