Magdeburger Kaltblut-Preis 2017:
Brauereipferde präsentieren sich als „Titanen der Rennbahn“

Zum letzten und sechsten Renntag der Saison lockt der Magdeburger Renn-Verein mit einem ganz besonderen Highlight viele Besucher auf die Magdeburger Galopprennbahn. Am 31. Oktober, werden nämlich nicht nur Vollblüter auf dem Magdeburger Turf starten, sondern auch Kaltblüter gegeneinander antreten.

Normalerweise erwartet man zu einem Pferderennen sportliche und edle Vollblüter, welche mit bis zu 65 Kilometer pro Stunde auf 1.300 bis 2.400 Meter Distanzen über die Rennbahn heizen. Zum sechsten Renntag und Saisonhöhepunkt der Galopprennbahn Magdeburg, welcher am 31. Oktober 2017 stattfindet, dürfen die Besucher im Anschluss an das hochdotierte BBAG-Auktionsrennen, die sonst so gemütlichen Brauereipferde als wahre Sportskanonen bewundern.

Das Ereignis wird vom SV Pechau Abt. Pferdesport e.V. in Kooperation mit dem Magdeburger Renn-Verein e.V. veranstaltet und zählt unweigerlich zu den Publikumsmagneten. Da sich die beschaulichen Kolosse auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen, und weil man an die vergangen „Landwirtschaftsrennen“ in den 60er und 70er Jahren erinnern möchte, haben die beiden Vereine diese Rennen im Jahr 2014 wieder ins Leben gerufen. Nun starten die fast 1.000 Kilogramm schweren Giganten bereits zum vierten Mal auf dem Magdeburger Turf. Insgesamt werden 11 Pferde von 6 Besitzern aus Sachsen-Anhalt in der Box starten und die Bahn zum Abschluss nochmals richtig beben lassen.

Das BBAG-Auktionsrennen startet am Dienstag um 11:30 Uhr, nach dem 8. Renndurchlauf beginnt gegen Nachmittag das Kaltblut-Derby. Der Einlass zum Renntag beginnt um 10:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es bereits für 7 Euro; Schüler, Studenten und Schwerbehinderte zahlen ermäßigt nur 5 Euro. Kinder bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt. Der Renn-Verein empfiehlt die Nutzung des westelbischen Parkplatzes Lange Lake mit kurzem Fußmarsch über den Herrenkrugsteg oder aber auch die Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr.

vom 26. Oktober 2017

Zurück

Pressekontakt

Presseanfragen beantworten wir Ihnen gern!

Heinz Baltus
Telefon: 0173 / 9 81 24 93

Magdeburger Renn-Verein e.V. von 1906   
Herrenkrug 4  I  39114 Magdeburg